Erläuterungen zum verkürzten Konzernzwischenabschluss zum 30. Juni 2018

Erläuterungen zur Kapital­flussrechnung

Die Cashflows aus operativer Tätigkeit wurden durch die Auszahlung der Monsanto-Aktienoptionen in Höhe von 352 Mio. € verringert. Für den Erwerb von Monsanto flossen 45.290 Mio. € ab. Darin sind Zahlungsmittel von Monsanto in Höhe von 2.657 Mio. € verrechnet. Weitere Covestro-Anteile wurden für netto 1.107 Mio. € verkauft. Aus der Begebung von Anleihen und weiteren Netto-Kreditaufnahmen flossen insgesamt 29.151 Mio. € zu. Aus Kapitalerhöhungen erhielten wir netto 8.986 Mio. €. Dividenden wurden in Höhe von 2.403 Mio. € gezahlt.